Elon Musk – Die Suche nach Iron Man oder Julian Orley

Auf der Suche nach der Zukunft der Menschheit gab es in deren Entwicklung immer wieder Meilensteine, die uns in unserem Leben nachhaltig beeinflusst haben. Diese Sprünge in die jeweilige Zukunft verdanken wir oft Menschen die eine Vision einer anderen Zukunft haben. In seinem Buch „Limit“ beschreibt Frank Schätzing einen Charakter namens Julian Orley, der durch die Erfindung eines Weltraumfahrstuhls die Wirtschaft der Welt maßgeblich verändert. Auch Tony Stark in „Iron Man“ denkt sich Reaktoren aus die die Menschheit verändern. Obgleich das alles schon sehr fantastisch klingt, gibt es solche Visionäre auch in unserer Wirklichkeit.

Einer der Köpfe unserer Generation, auf die man einen Blick werfen sollte, ist Elon Musk.

Elon Musk ist ein Erfinder und Visionär, welcher bei uns durch das mit-gründen von Paypal, einen Online-Berzahldienst bekannt wurde. Da das von mir ein gern genutzter Dienst ist, wäre das ja bereits einen Artikel wert. Allerings beschäftigt sich Musk seit 2002, das Jahr in dem er „SpaceX“ gründete, mit Raumfahrt-Programmen. Sein Ziel war es, privat finanzierte Raumfahrt zu ermöglichen.

Am 28.September 2008 war es dann soweit. Die erste privat finanzierte Rakete erreichte nach 9 Minuten und 36 Sekunden den Orbit der Erde.

httpv://www.youtube.com/watch?v=To-XOPgaGsQ

Darauf hin wurde ein Vertrag in Höhe von 1,6 Milliarden $ zwischen der NASA und SpaceX geschlossen, der gewährleisten soll, dass mit der Dragon-Kapsel sowohl Menschen wie auch Ersatzteile und weitere Güter zur ISS transportiert werden sollen. 13 Missionen sind geplant, mit der Option auch welche darüber hinaus buchen zu können.

Kurz nach dem Start von Falcon 9 gab Elon Musk ein Interview.

httpv://www.youtube.com/watch?v=9wymbcXc54c

Nun wird in aller erster Linie probiert, getestet und gestestet und gestestet. Laut Elon Musk wird es noch 2-3 Jahre dauern, bis sie einen Menschen mit der Dragon-Kapsel in den Orbit schiessen… Ein „Werbespot“ zeigt wie dieses Missionen geplant sind:

httpv://www.youtube.com/watch?v=SmkP6GySJe0

Die Starts einer Falcon 9 – Rakete liegen ca. bei einem Drittel der Kosten staatlich finanzierter Programme. Langfristig kann man hier nur auf Bahnbrechende Erfolge hoffen, weil es die Forschung natürlich um einiges schneller vorantreiben würde, wenn wirtschaftliche Interessen hinter solchen Projekten stehen.

Des Weiteren investiert Elon Musk auch seit 2003 Geld in die Firma Tesla Motors die an Elektroautos arbeiten.


Posted in Netzartig, Persoenlich and tagged , , .

2 Comments

  1. Pingback: Netzartig » Privat ins All

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.