Die Erde hat bald zwei Sonnen!

Na, Finger hoch. Wer kennt das Sternbild Orion? Genau… das hier:

Der kleine rote Punkt mit dem, sehr schön durch die Wikipedia markierten rosa Pfeil, ist der Stern Beteigeuze. Dem einen oder anderen Sci-Fi-Fan bekannt aus „Per Anhalter durch die Galaxis„.

Wie Forscher berichten, stirbt Beteigeuze allmählich. Der Stern hat seine Masse um 15% seit 1992 verringert. Nach neuen Berechnungen könnte der Sterbevorgang bereits 2012 abgeschlossen sein. Wenn dieses passiert bläht sich dieser Stern auf. Dieses Ereignis nennt man Supernova. Die normale Leuchtstärke von Beteigeuze liegt bei 0,3 bis 0,9 mag. Wenn er zur Supernova wird steigt die Leuchtstärke auf ca. 10 mag.

Das entsprich etwa der Leuchtkraft des Mondes und könnte am Himmel aussehen wie diese bekannte Szene aus Star Wars:

Der ganze Spuck würde auch ein paar Wochen anhalten. Allerdings wurde diese Vorraussage und den amerikanischen Medien sehr gehypt, was der Grund dafür ist dass nun einige Forscher sagen, dass Sie sich doch nicht „sooo“ sicher seien. Es könnte auch eine Weile dauern.

Wie dem auch sei. Gute Geschichte und wir warten mal 2012 ab, in dem sich sowieso niemand mehr an diesen Artikel erinnern kann. Irgendwie wäre Orion auch nicht mehr Orion, oder?

Aktuelle Klicktips

Empfehlen & unterstützen:

4 thoughts on “Die Erde hat bald zwei Sonnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.