The big Lebowski

Dieses ist eigentlich mehr eine Filmempfehlung als erhellender Text. Da mir die Kunst erhellende Texte zu schreiben bisweilen eh verschlossen blieb, möchte ich euch einladen einem, damals noch auf Celuloid entstanden Manifest zugunsten amerikanischer Gelassenheit zu frönen. In diesem Film geht es um „Lebowski“, dem ich, rein optisch, immer ähnlicher werde, auch wenn ich nicht nur mit einem Bademantel vor die Tür gehe. Er tritt von einem Fetttrog in den nächsten und bleibt dabei so cool, wie es mir bisweilen vergönnt bleiben würde. Viele fanden diesen Film langweilig, aber ich halte ihn für große Schauspielkunst. Also, wer kommt mit mir? – und will ihn sehen oder hat ihn gesehen? Wer dieses alles zu anstrengend empfindet kann sich auch einfach der Musik von Quincy Jones erfreuen.

JY CINEMASHUP – The Dude from Jeff Yorkes on Vimeo.

Und kommentieren nicht vergessen 😉 

Posted in Netzartig, Persoenlich and tagged , , .

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.