Wenn man am eigenen Blog verzweifelt

So, Freunde der leichten Unterhaltung. Wie Ihr sehen könnt, oder vielleicht auch nicht,  ist das Blog derzeit in einem etwas anderen Look. Der Grund ist schnell erklärt. Nachdem ich nun 2-3 Mal von ein paar Web-Vandalen heimgesucht worden bin, scheint irgendwas größeres kaputt gewesen zu sein. Weder ich noch mein Hoster konnten den Fehler finden. Bevor ich jetzt aber ganz die Flinte ins Korn werfe, was eh nicht meine Art ist, versuche ich das ganze noch einmal neu aufzubauen. Glücklicherweise gibt es ja Backups und WordPress, welches mein Blog antreibt, bietet verschiedenste Möglichkeiten dieses wieder einzuspielen.

Um heraus zu finden, ob es jetzt damit wirklich behoben ist, bleibt das Blog in diesem puristischen Design. Leider funktionieren auch viele Videos nicht, womit ihr noch ein Weile klar kommen müsst.

Nachtrag:
So, es sieht so aus als hätte ich es jetzt im Griff. Zumindest das Design ist jetzt wieder das alte. Nun werde ich nur das Smarttube-Videoplugin installieren und dann wieder ein paar Tage abwarten.

Posted in Netzartig, Persoenlich and tagged .

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.