Metawatch

Eine durch Crowdfunding produzierte iPhone und Android-kompatible Armbanduhr, kommt uns irgendwie bekannt vor. Das Projekt bei Kickstarter ist der, von uns vorgestellten Pebble-Uhr, recht ähnlich. Entwickler bei Metawatch in dem aktuellen Video allerdings sehr viel Wert auf IOS6-Kompatibilität. Ob dieses so entscheidend ist, ist die andere Frage, da lediglich Bluetooth4 unterstützt werden muss, was ebenfalls Bestandteil von IOS5 war. Die übrigen Fähigkeiten der Uhr entsprechenden dem Wettbewerb.

  • SMS
  • Musiksteuerung
  • Training
  • E-Mail
  • Facebook
  • Twitter
  • Kalendereinträge
  • Wetter
  • Wasserdicht
  • und vieles mehr.

Während das Funding bei der Pebble-Uhr allerdings bereits abgeschlossen ist, wird bei MetaWatch noch kräftig gesammelt. Bis jetzt konnten aber bereits 172.952$ gesammelt werden. Den großen Hype haben vermutlich die Kollegen bei Pebble abgefangen. Allerdings haben diese derzeit Probleme dem Markt bedienen. Es könnte also sehr gut sein, dass genügend für beide Projekte bleibt.

Die Frage ist ebenfalls, ob Apple oder auch Google nicht über ähnliche Projekte nachdenken. Auch wenn Apple selbst mich solchen Ankündigungen eher vorsichtig umgeht, hätte man hier sowie auch von Google, bereits etwas hören müssen. Spannend finde ich beide Produkte. Die Pebble ist vielleicht etwas eleganter, während die MetaWatch etwas sportlich angehaucht ist.

Posted in Beitrag, Netzartig and tagged .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.