Der Transformation eines Obdachlosen

Jim lebt auf der Straße. Er ist Alkoholiker wie viele andere EX-Veteranen die aus Kriegen zurück kamen. Er lies sich auf ein Experiment ein…

Jim geht nun zu den anonymen Alkoholikern. Er hat sein Leben im Griff und lebt auch nicht mehr auf der Straße. Ein gutes Beispiel, dass die Degage Ministries hier geben. Sie holen Menschen von der Straße und zeigen Ihnen eine Perspektive. Spenden kann man auch… Was ich aber nicht getan habe.

via

Posted in Beitrag, Netzartig and tagged , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.